Ehrlich Touristik GmbH & Co. KG - Verkehrsunternehmen - Reisebüro

Sie befinden sich hier: Home >> Reiseangebot >> Busreisen >> Studienreisen >> zurück

Studienreisen
mit dem Martinusforum und der vhs Aschaffenburg




Salzburg mit Adventsingen

Busstudienreise des Bildungshauses
Scherlenbach vom 08.12. - 10.12.17
(Fr-So)

Das Salzburger Adventsingen im Großen Festspielhaus ist das große Vorbild der zahlreichen “Adventsingen” im gesamten deutschsprachigen Raum. Im Jahre 1946 von Tobi Reiser d. Ä. aus der Taufe gehoben, erfreute sich das bis dahin nicht existente Genre „Adventsingen“ innerhalb kürzester Zeit großer Beliebtheit. Seit der Eröffnung des Großen Festspielhauses im Jahre 1960 wird das mittlerweile international renommierte Adventfestival alljährlich auf dieser weltberühmten Bühne inszeniert. Mit über 150 Sängern, Musikanten, Schauspielern und Hirtenkindern aus Salzburg und der Bayerischen Nachbarschaft ist das Salzburger Adventsingen die beliebteste und bedeutendste Veranstaltung im Salzburger Advent.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 326,-
Einzelzimmer-Zuschlag: € 10,-                                                                   Hier können Sie das Programm downloaden



Höhepunkte der Ligurischen Riviera

Zauberhafte Küstenorte, eindrucksvolle Kunstschätze und blühende Gärten an Italiens schönster Küste

Busstudienreise des Martinusforums
Aschaffenburg vom 02.04. – 09.04.18
(Mo-Mo)

Ligurien, die drittkleinste Region in Nordwestitalien, lockte bereits in der ersten Hälfte  des 19.Jh. besonders die englische Oberschicht an, die das milde Klima und die wunderbare Landschaft zwischen Riviera di Levante und Riviera di Ponente genoss. Auf dem schmalen Küstenstreifen, begrenzt durch die Seealpen und das blaue Mittelmeer, besuchen wir Genua, die stolze Hauptstadt Liguriens, malerische Hafen- und Fischerorte wie Albenga, Finalborgo, Portofino und Ravallo, aber auch die einmalige Landschaft der Cinque Terre mit pittoresken Orten, die teilweise nur per Schiff zu erreichen sind.

Preis pro Person im Doppelzimmer:  € 1.175,-
Einzelzimmer-Zuschlag: € 125,-                                                                  Hier können Sie das Programm downloaden



Die Gärten des
Fürsten Pückler-Muskau

in der Niederlausitz
mit Besuch des Spreewalds

Busstudienreise des Martinusforums Aschaffenburg
vom 16.06. – 20.06.18
(Sa-Mi)

Zu den schönen Sehnsuchtsbildern der europäischen Kultur gehören die Gartenanlagen des genialen Landschaftsarchitekten Hermann Fürst von Pückler-Muskau. Als er 1871 starb hinterließ er zwei einzigartige „Landschaftsgemälde“, die Parks von Bad Muskau in Sachsen (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Landschaftspark mit Schloss Branitz bei Cottbus. Außerdem besuchen wir auf dieser Reise die Zisterzienserabtei Mariazell, Park und Schloss Nossen, den Rosengarten in Forst und unternehmen eine Kahnfahrt durch den Spreewald.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 625,-
Einzelzimmer-Zuschlag: € 75,-                                                                   Hier können Sie das Programm downloaden



Backsteingotik zwischen
Rostock und Stralsund

Busstudienreise des Martinusforums
Aschaffenburg vom 01.09. – 08.09.18
(Sa-Sa)

Die Hanse, ein im Mittelalter entstandener Verbund deutscher Kaufleute, prägte über mehrere Jahrhunderte hinweg das wirtschaftliche, politische und kulturelle Leben des gesamten Ostseeraumes. Noch heute zeugen prächtige Bauwerke, elegante Seebäder, zahlreiche Schlösser und Herrenhäuser vom früheren Wohlstand dieser Region. Ziele unserer Studienreise: Rostock, das Münster von Bad Doberan, Stadt und Schloss Schwerin, die Backsteingotik in den Städten Wismar, Greifswald und Stralsund, die Barlachstadt Güstrow, Gutshäuser, Klöster und Kirchen entlang der Ostseeküste.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 1.099,-
Einzelzimmer-Zuschlag: € 180,-                                                                 Hier können Sie das Programm downloaden



Advent in Südtirol

Busstudienreise des Martinusforums
Aschaffenburg vom 29.11. – 02.12.18
(Do-So)

Die romantische Stimmung der Weihnachts- und Christkindlmärkte mit ihrem traditionellen und märchenhaften Ambiente locken jedes Jahr zur Adventszeit zahlreiche Besucher nach Südtirol. Traditionelles Handwerk, Holzschnitzereien, handbemalte Christ-baumkugeln, herzhafte Köstlichkeiten, der Duft von Zimt, Tannenzweigen, Kastanien, die im Hintergrund leise laufenden Weihnachtslieder… alles zusammen ergibt eine wundervolle Atmosphäre. Im Focus unserer  diesjährigen Adventsreise stehen besonders die Weihnachtsmärkte in den kleineren Orten, die sich im Advent zu einem wahren Lichterzauber mit teilweise lebenden Krippen und urigen Adventskellern verwandeln. Im Viersterne-Hotel Pacher nahe Brixen lassen wir uns am Abend von der guten Südtiroler Küche verwöhnen.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 459,-
Einzelzimmer-Zuschlag: € 60,-                                                                   Hier können Sie das Programm downloaden



Advent in Regensburg
mit kurfürstlichem Schloss der Thurn & Taxis

Busstudienreise des Martinusforums Aschaffenburg vom 08.12. – 09.12.18
(Sa-So)

Besuchen Sie mit uns die drei traditionellen Weihnachtsmärkte inmitten der malerischen Altstadt von Regensburg, die im Jahr 2006 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde. Der romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn & Taxis zählt zu den schönsten Deutschlands. Im Innenhof von St. Emmeram erwartet Sie ein unvergessliches Flair. Unser Hotel „Münchner Hof“ liegt im Herzen der Altstadt, in einer der schönsten mittelalterlichen Gassen. In nur wenigen Gehminuten erreichen Sie den Dom, die Steinerne Brücke und das Schloss Thurn & Taxis.

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 199,-
Einzelzimmer-Zuschlag:  € 25,-                                                                  Hier können Sie das Programm downloaden


Anmeldungen und nähere Informationen:
Tel. 09371-7377
Fax 09371-80733 
oder senden uns eine Email

Es würde uns sehr freuen, Sie an Bord unseres komfortablen Reisebusses begrüßen zu dürfen.


>> zurück


Ehrlich Touristik GmbH & Co. KG

Ziegelgasse 3, 63897 Miltenberg, Germany, Telefon +49 9371 7377, Fax +49 9371 80733